Startseite
Amphitech Adresse
Aufzugnotruf

PTU 80 V4 - Eine Kompaktlösung zur Erfüllung der Normen und Vorschriften für den Aufzugnotruf

Die Weiterentwicklung der Normen im Aufzugsbereich hat dazu geführt, dass für den Aufzugnotruf mehr und mehr Zusatzfunktionen gefordert sind.

Deshalb hat Amphitech eine schnell installierbare und flexible Lösung zur Montage auf dem Kabinendach mit folgenden Funktionen entwickelt:

  • Fernnotruf
  • Anschluss an analoge Telefonleitungen oder an Amphitech GSM-Module
  • Sprechwege in/auf/unter der Kabine oder in der Schachtgrube
  • Aufschaltung auf Standard-Telefone oder Notrufleitwarten, je nach Bedarf
  • Bis zu 5 Geräte parallel auf einer Amtsleitung (oder GSM-Modul) ohne zusätzliche Hardware
  • Eingang für externe Filterinformationen (Missbrauchsschutz)
  • Relais zur Ansteuerung oder Fernsteuerung externer Geräte
  • Ausgang zur Ansteuerung eines externen Warnsignals (z.B. Hupe)
  • Integrierte Sprachansagefunktion für die Kabine und Gegenstelle
  • Eingang für externes Sprachansagemodul (z.B. Etagenansage)
  • Automatischer Testruf auf eine Notrufleitwarte
  • Erweiterbar mit:
    • Maschinenraumsprechstelle
    • Feuerwehrsprechstelle
    • Piktogrammen
    • Kommunikationshilfe für Hörgeräteträger (Akustikkoppler)
    • Überwachtes Akkunetzteil


PTU 80 V4

Abmessungen der PTU 80 V4, Montage auf dem Kabinendach



Akustikkoppler
Drei Serien von Kabinensprechstellen ermöglichen alle gewünschten Funktionen:

  • Hinterbauvarianten zum verdeckten Einbau:
    ADT MIC V4 BP, HPM V4, ADV3 00x

  • Einbauvarianten mit Frontblende:
    ADV3 F0x, ADV3 1F0x

  • Aufbauvarianten:
    ADV4 F0x, ADV4 1F0x

  • Optional mit Akustikkoppler:
    IAT 02, PAT 01


Die richtige Auswahl der Komponenten ist einfach:

  • Auswahl der PTU 80 V4 (Grundgerät):
    Mit oder ohne Verstärker für den Akustikkoppler.

  • Auswahl der Kabinensprechstelle:
    Zum Hinterbau im Tableau, zum Einbau mit Edelstahlfrontblende oder zur Aufwandmontage in der Kabine.

  • Auswahl der Optionen:
    Schachtgrubentelefon, Maschinenraumsprechstelle, Sprechstelle unter dem Fahrkorb, Piktogramme, Akustikkoppler, überwachtes Akkunetzteil...



Beispielabbildung der
zwei Antennenvarianten


Mikrofonmodul zum Hinterbau, Beschallung durch die PTU 80 V4 von der Kabinendecke
Bezeichnung externer Alarmtaster anschließbar
ADT MIC V4 BP +

Kabinensprechstellen mit Mikrofon und Lautsprecher zum Hinterbau
Bezeichnung Alarmtaster Piktogramme Notlicht
ADV3 001      
ADV3 003   +  
HPM V4      

Kabinensprechstellen mit Mikrofon und Lautsprecher zum Einbau mit Frontblende
Bezeichnung Alarmtaster Piktogramme Notlicht
ADV3 F01      
ADV3 F03   +  
ADV3 1F01 +    
ADV3 1F02 +   +
ADV3 1F03 + +  
ADV3 1F04 + + +

Kabinensprechstellen mit Mikrofon und Lautsprecher zur Aufwandmontage
Bezeichnung Alarmtaster Piktogramme Notlicht
ADV4 F01      
ADV4 1F01 +    
ADV4 F03   +  
ADV4 1F03 + +  
ADV4 F04   + +
ADV4 1F04 + + +


Übersicht



Nach oben